Die 14 profitabelsten Orte, an denen Sie Ihre Fotos online verkaufen können

Sie müssen jedoch realistisch sein, da viele dieser Websites Tausende und Abertausende von Bildern pro Tag empfangen. Wenn Sie also nur ein paar Bilder machen und hoffen, dass Sie Geld verdienen, wird dies wahrscheinlich nicht funktionieren. Bis heute hat Shutterstock seinen Mitwirkenden mehr als 500 Millionen US-Dollar gezahlt. Sie können jedes Foto als Leinwanddruck, Poster, gerahmten Druck, Metalldruck, Acryldruck, Grußkarte, Handyhülle und mehr verkaufen. Die Auszahlungen hängen stark von der Größe und Art des Bildes sowie vom Abonnententyp ab. Wenn Sie es schaffen, akzeptiert zu werden, müssen Sie mit Lizenzgebühren zwischen 50 und 75 Prozent rechnen. Sie erhalten eine Provision von 33% für die Fotos, die Sie über Adobe Stock verkaufen. Mehr informationen, sobald Sie einige grundlegende Geschäftsideen herausgefunden haben, stellen Sie sicher, dass Sie bei der lokalen Lizenzierung und Versicherung nachsehen. Laden Sie mindestens 20 Ihrer besten Fotos hoch und bauen Sie Ihre Profilseite auf, um mit Scopio zu beginnen.

WENN JA, NIMM AN DIESEM KURS TEIL UND ERHALTE EINFACH HUNDERT DOLLAR. Im Allgemeinen zahlt die Person, die das Foto veröffentlicht, eine Gebühr für eine Lizenz zur Verwendung des Bildes, sei es ein paar Cent oder mehrere hundert Dollar. Installieren Sie anschließend eine der folgenden Monetarisierungsmethoden, um Einnahmen aus dem von Ihnen erstellten Blog zu generieren. Eigentlich ist es mein Lieblings-Photoshop-Panel.

Heutzutage ist es EINFACH, sich selbst als Fotograf zu bezeichnen. Snapped4U behält eine Verkaufsprovision für die Fotos, die verkauft werden: EyeEm ist eine kreative Community-App, mit der Sie Fotos online hochladen und verkaufen können. 99 pro Monat, aber es ist immer noch eines der teuersten Fotobearbeitungsprogramme auf dem Markt. Es hat eine Sammlung von Fotodatenbank, aus der Sie die Kategorie auswählen, um Ihre hochzuladen.

  • Sie können einen Beitrag zu ihrer Website leisten und jedes Mal Geld verdienen, wenn Ihre Inhalte von einem ihrer Kunden heruntergeladen werden.
  • Foap wurde in ABC News als profitable App für den Fotoverkauf ausgezeichnet.
  • Das Beste daran ist die Arbeitsbelastung, die Sie als Fotograf mit sich bringen.

Notwendige Ausrüstung für die Fotografie

Ein professioneller Fotograf kann Ihnen sogar dabei helfen, eine der ersten wichtigen Fragen zu beantworten, die Sie sich stellen. Welche Kamera soll ich kaufen? Sagen Sie, Sie haben ein Foto, das auf einem T-Shirt, einem Becher, einem Hoodie, einem Kissen… etc. groß schauen würde. Mitwirkende können zwischen 20 und 30% verdienen, je nachdem, wie oft Ihre Inhalte am Ende eines jeden Monats von ihren Kunden heruntergeladen wurden. Dieser Schritt ist sehr einfach.

Aber wenn Sie sich konsequent bemühen, eine Vielzahl von Fotos zu machen, werden Sie irgendwann etwas Geld verdienen. Sie laden Ihre Bilder und Designs hoch, und die Benutzer können sie für eine Vielzahl von Objekten bestellen. Am besten bewertete broker für binäre optionen, andere blockieren U. Sie können dies sehen, indem Sie jeden Tag auf die verschiedenen Websites gehen, auf denen Inhalte veröffentlicht werden! Die Arbeit, die Sie für Fotoaktien leisten, kann entweder Ihr zusätzliches Einkommen sein oder die Hauptmethode, mit der Sie Geld verdienen. Deshalb ist es so wichtig, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen.

Bonus-Tipps für angehende Fotografen

Sie zahlen für jeden Verkauf eine hohe Provision für jedes Bild, das Sie verkaufen. Wenn Sie Bilder an Aktien-Websites oder Kunden verkaufen und Geld verdienen möchten, müssen Sie der Zusammensetzung Ihrer Bilder viel Aufmerksamkeit schenken. Menschen, die arbeiten - Sehr beliebt bei Unternehmen. Sie haben die Möglichkeit, Geld, Reisen und andere Preise zu verdienen. Über die muse, sie können mit einem Stundensatz von rund 13 US-Dollar rechnen und es gibt Provisionen und Boni für Handelsvertreter. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit Fotografie Geld verdienen können (auch wenn Sie nur ein Smartphone besitzen) und welche Websites für den Online-Verkauf von Fotos am besten geeignet sind. Vergrößern Sie Ihre Bilder nicht. Der Grund, warum Sie diese Modi in Betracht ziehen sollten, um Fotos online zu verkaufen, ist, dass PayLoadz Ihnen dabei helfen würde, neue Kunden zu gewinnen, und Ihre eigene Website Ihnen dabei helfen würde, sie zu behalten. Es war viel billiger, als früher Fotografen im Team zu haben, mit all dem Overhead, den sie für die Entwicklung von Fotos benötigen würden.

Überprüfen Sie die AGB

Sie können mit einem lokalen Fotolabor zusammenarbeiten, das Drucke versendet, oder einen Print-on-Demand-Service wie Printful verwenden, um eine breite Palette von Produkten (Drucke, Handytaschen, Kissen usw.) mit Ihren Fotos zu versenden. Schauen Sie sich Photo Secrets an, um die Urheberrechtsgesetze zu verstehen, die Ihre Arbeit schützen, oder schauen Sie sich eine der wichtigsten Stock-Foto-Websites an, um zu erfahren, wie sie die verschiedenen Arten von Lizenzen definieren. Eine der großartigen Möglichkeiten, Fotos online über stock photography zu verkaufen, besteht darin, dass Sie möglicherweise Geld verdienen, wenn Sie Ihre Fotos für die kommenden Jahre herunterladen.

Besteht Bedarf an mehr? Smugmug Pro ist ein Code-freier Website-Builder, mit dem Sie ein Web-Portfolio erstellen können, das für einen Bruchteil des Preises so professionell ist wie jede andere maßgeschneiderte Website. Beachten Sie, wie sie ihre Aufnahmen einstellen und welche Teile der Fotokomposition sie am besten nutzen. 228, nach wochenlangem Durchsuchen des Webs, Lesen von Büchern und Anschauen schmerzhaft komplizierter Youtube-Videos ist es für Sie nicht einfacher, eine Handelsstrategie zu finden, als für einen Hund, einen lang verschütteten Knochen zu finden. Für jeweils 50 verkaufte Fotos erhalten Sie 5 US-Dollar.

Mit so vielen Marken von Smartphones auf dem Markt können Sie hervorragende Fotos machen und diese sogar für zusätzliches Geld verkaufen. EyeEm teilt jeden Verkauf mit Ihnen 50/50 auf, wobei Fotos zwischen €15 und €190 verkaufen. Dies mag offensichtlich erscheinen, aber ich kann seine Bedeutung nicht genug betonen.

Ich benutze Photoshop.

So verkaufen Sie Ihre Fotoabzüge

Dies hilft, die Bilder vielseitig zu verwenden, und erhöht somit die Wahrscheinlichkeit, einen Käufer mit einer geeigneten Verwendung dafür zu finden. Die zweite ist eine großartige Gelegenheit, sich mit großen Marken und Unternehmen bekannt zu machen, Ihre kreativen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und eine gute Bezahlung zu erhalten. Haushaltsrechnungen, der Tageshandel (auch als Intraday-Handel oder kurzfristiger Handel bezeichnet) ist eine der am häufigsten missverstandenen Handelstechniken. Wo wird aurora cannabis in 10 jahren sein? Dies kann beim Verkauf Ihrer Arbeiten hilfreich sein.

Sehr leicht verständliche Anleitung und auf den Punkt gebracht. Sie werden wahrscheinlich nicht einmal im Monat genug für Kaffee machen. Sie bewerten und genehmigen die Bilder, um sie in Ihr Crestock-Portfolio aufzunehmen. Das Geldverdienen mit Fotos wird jetzt wirklich zu einem großen Verdiener. Standardmäßig privat. Betrüger wie Crypto Edge System vermeiden dagegen Fragen und blockieren Sie, wenn sie feststellen, dass Sie ein informierter Händler sind. Dieses Paar verdient seinen Lebensunterhalt mit seinen Reisefotos.

Verwenden Sie Stichwörter beim Hochladen von Bildern Fügen Sie beim Hochladen Ihrer Bilder eine Vielzahl von Stichwörtern hinzu - dies hilft den Leuten, Ihre Bilder zu finden (und hoffentlich zu kaufen).

Werbung

Andere Alternativen, die es wert sind, erkundet zu werden, sind TeeSpring und SunFrog. Marken lieben authentische Bilder und finden es dennoch schwierig, an ihnen vorbeizukommen. Es gibt auch viele Möglichkeiten, Geld für Empfehlungen zu verdienen, sowohl auf der Seite des Beitragenden als auch auf der Seite des Käufers. Wie viel diese Agenturen behalten, ist sehr unterschiedlich, und während einige "nur" 50% der Provisionen behalten, behalten andere 85% Ihrer Einnahmen! Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Masterfile Corporation, die seit 1981 lizenzierte Bilder anbietet.

Die Lizenzierung ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, um Ihre Fotos online an Marken, Verlage und alle zu verkaufen, die ein Interesse daran haben, Ihre Fotos für ihre eigenen Zwecke zu verwenden. Seiten, händler auf dem isnt. EyeEm ist wie Shutterstock oder Adobe Stock, richtet sich jedoch an diejenigen, die ihre Fotos schnell und einfach online stellen und verkaufen möchten. Dies könnte bedeuten, dass Sie potenzielle Gelegenheiten von anderen Websites verpassen. Es lohnt sich jedoch, einen Beitrag zu Getty Images zu leisten, wenn Sie es schaffen!

Social Media-Patenschaften und bezahlte Shoutouts

Auf der Website wird angegeben, dass Sie mit jedem gekauften Clip bis zu 120 USD pro Bilddownload und 30% Lizenzgebühr verdienen können. Sobald Ihre Fotos mit der Bearbeitung fertig sind, ist es Zeit, sie zu verkaufen. Warum sollten Sie Etsy als Plattform für den Verkauf Ihrer Fotos auswählen? Etsy berechnet 0 US-Dollar. Ich denke, es ist am besten, mit unserem persönlichen Favoriten zu beginnen - WordPress. Für jedes verkaufte Bild erhalten Sie 5 US-Dollar. Ratet mal, wie viele Verkäufe ich gemacht habe?

Wenn Sie ein Amazon Prime-Mitglied sind, können Sie mit Amazon Photos unbegrenzt viele Fotos online speichern. Treffen Sie andere Fotografie-Enthusiasten, die Ihnen beibringen, wie Sie Fotos verkaufen und potenzielle Kunden finden. Entwickler, es wurde 2020 veröffentlicht und bietet volle Unterstützung für Multitasking und Kommunikations-, Mutex- und Nachrichtenwarteschlangen. Es ist Zeit, Ihre Leidenschaft in Gewinn umzuwandeln. Während Sie stets Bilder an Aktien-Websites verkaufen möchten, sollten Sie auch andere Optionen in Betracht ziehen, z. B. digitale Produktmärkte von Drittanbietern wie PayLoadz und Ihre eigene Website oder Blog-Seite. Es bietet eine Plattform, die Fotografen mit Unternehmen und Marken auf der ganzen Welt verbindet. Ich bin mir sicher, dass die meisten von Ihnen schon einmal von DepositPhotos gehört haben. Normalerweise können Sie für jedes verkaufte Foto oder für jeden Fotodownload nur ein paar Cent verdienen. Wenn Sie sich als Mitwirkender anmelden, befinden Sie sich in Stufe 1, was bedeutet, dass Ihre Fotos weniger als 500 Mal heruntergeladen wurden.

Obwohl es sich um eine erheblich kleinere Website als Shutterstock oder Adobe Stock handelt, ist dies eine fantastische Option für Fotografen, die mit dem Online-Verkauf von Archivfotos beginnen möchten. Alamy ist eine britische Website für Fotografie, die 1999 gegründet wurde. So funktioniert es ganz einfach: Aber beachte: Wenn Sie diesen Exklusivitätsvertrag unterschreiben, erhalten Sie zusätzlich einen Bonus von 0 US-Dollar. Dies kann dazu führen, dass Sie mehr Geld pro Foto verdienen. Eyeem steht an dritter Stelle.

Chandrayan 2: Begrüßung der ISRO für ihren heldenhaften Einsatz

Seit seiner Eröffnung wurden 500 Millionen US-Dollar an Spender ausgezahlt. Dreamstime verdiente sich seinen Ruf, indem es jedes Foto sorgfältig genehmigte und sicherstellte, dass es den hohen Standards entspricht. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Top 40+ Websites, auf denen Fotos online verkauft werden: Das heißt, wenn Sie diesen Weg erkunden möchten, hat FreshBooks einen hervorragenden Beitrag verfasst, der 36 Online-Veranstaltungsorte auflistet, in denen Sie freiberufliche Fotografie-Auftritte finden. Aber warum in einem einstündigen Fotofachgeschäft drucken, wenn Sie diese online drucken und ausliefern lassen können? Andere Websites warten, bis Sie eine finanzielle Schwelle erreicht haben, oder nach einem Zeitraum von 30 Tagen.

Erfolg!

Shutterfly (https: )Der Nachteil dabei ist, dass RAW-Dateien viel größer als JPEG sind. Wenn Sie jedoch Etsy verwenden, müssen Sie den Druck und Versand selbst erledigen.

Alle Details zu Royalty Split und exklusive Informationen zu 500px finden Sie hier. Diese sorgen dafür, dass jedes eingereichte Foto gleich belichtet wird. Sie können den Verkauf Ihrer Fotos auch nutzen, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Wenn Sie also ein Fotograf sind, der es ernst meint, Geld zu verdienen, können Sie es sich nicht leisten, Ihren Website-Besuchern ein paar Updates und Angebote per E-Mail zuzusenden. Sie können ein Blog auf Ihrer Website einrichten oder ein separates Blog erstellen, um für Ihre Website zu werben.

  • Hast du dieses Nebengeschäft ausprobiert?
  • können Sie online verdienen, indem Sie nur Ihre Fotos verkaufen.
  • Es ist wie der Weltmeistertitel, fantastisch, aber schwer zu erreichen.

Gerade Angesagt

ODER istockphoto zahlt dreimal mehr Geld für seine außergewöhnlichen Fotos. Schneiden Sie Monat für Monat alles aus, was Ihnen kein Geld einbringt, und machen Sie einfach mehr von dem, was ist! Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie anderen helfen können, sich auf Ihrer Website zurechtzufinden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf SEO und Social Media Marketing. Leichte Zelte im Tabletop-Stil sind recht günstig und können Ihnen dabei helfen, die Anzahl der Fotos, die Sie verkaufen können, zu erhöhen. Der beste Ort, um Fotos online zu verkaufen, befindet sich auf Ihrer eigenen Website. Sie schließen mit Ihren Fotos einen Rechtsvertrag ab und müssen wissen, welche Rechte Sie anderen Personen für die Verwendung Ihrer Bilder einräumen. Das hängt von der Bildqualität ab. Investieren, sie haben also beim Handeln Geld verloren, müssen aber dafür Steuern zahlen. Der Verkauf Ihrer Bilder erfolgt ausschließlich über Getty Images & VCG (Visual China Group).

Sie benötigen jedoch Ihr eigenes Webhosting und müssen mit WordPress vertraut sein. Verdienen Sie Geld, indem Sie Ihre Fotos auf 500Prime hochladen und verkaufen. Wer sind Ihre Kunden? Es gibt viele verschiedene Websites, an die man Stock-Fotografie verkaufen kann. Eine Marke, die nach dem perfekten Foto sucht, wendet sich an Foap und sendet ihnen ihre Unterlagen, in denen Ton, Ästhetik und Zielgruppe genau beschrieben werden. Sie erhalten ein Extra nur für Exklusive bei Dreamstime: Verpflichten Sie sich, zuerst (mindestens) ein paar Dutzend Fotos hochzuladen, bevor Sie sich zum Beenden entschließen. Sie mögen deine Kunst.

Bei GL Stock Images haben Sie die Wahl, Ihre eigenen Preise festzulegen. ShutterPoint (http: )Sie müssen nicht alles sofort erledigen:

Möchten Sie aus der Ferne arbeiten?

Wenn Sie es vorziehen, können Sie sogar entscheiden, die Exklusivität nur für einige Bilder zu vergeben und die anderen an mehrere Agenturen zu verkaufen. Während natürliches Licht für die Fotografie sehr schön ist, können Sie nicht immer mit den perfekten Lichtverhältnissen fotografieren. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eine Möglichkeit haben, dem Prozess einen Mehrwert zu verleihen, wie das Arbeiten mit vielen verschiedenen Kanälen. Andernfalls können sie einfach ihre Arbeit auf den Aktien-Websites selbst auflisten und den Mittelsmann ausschalten. Die Auswahl ist allerdings schwer zu beenden. Ich weiß nicht, wie lange sie im Geschäft bleiben werden.

Vorschau

Sie können auf drei Arten Geld verdienen: Probieren Sie es also aus, wenn Sie kein professioneller Fotograf sind. Arten von finanzmärkten, nachrichten über Änderungen der Faktoren werden unmittelbare, signifikante Auswirkungen auf Währungspaare haben. Genial, wenn die Rigs nicht organisiert sind und die Kabel überall hängen, kann der Anbieter keine 100% ige Verfügbarkeit garantieren. Sie können sich bei Snapwire, Clashot, Foap anmelden. Unwahrscheinlich, es sei denn, Sie sind die Besten der Besten. In diesem Fall würden Sie Galerieeröffnungen durchführen und Zeitschriftencover drehen. Die Fähigkeiten variieren, und auch das Einkommen. Vor ein paar Monaten habe ich versucht, ungefähr 8 Fotos in die verschiedenen Bildagenturen hochzuladen: Ein weiterer Vorteil von CickASnap gegenüber seinen Mitbewerbern ist, dass die Plattform nur 10% Ihres Umsatzes einnimmt. Sie werden auch in der Lage sein, Geld mit der Fotografie genau so zu verdienen, wie Sie es beabsichtigen - und wahrscheinlich noch viel mehr.

Dies bedeutet, dass Sie ein geeignetes Drucklabor (eines, das sich auf Kunst- oder gerahmte Drucke spezialisiert hat) nutzen, sich für Spezialpapier entscheiden oder sogar limitierte oder signierte Auflagen verkaufen. Wenn Sie nach einem Sterne-Bewertungssystem arbeiten, wird Ihr Verdienst direkt von Ihrem Ranking beeinflusst. Es bietet weniger Bedingungen als andere Plattformen. Auf jedes verkaufte Foto wird eine Lizenzgebühr von 50% erhoben. Ich liebe es, meine Fotos auf Instagram zu posten. Sie können gerne mein Profil überprüfen. (Einige Microstock-Dienste verlangen nicht nur Fotoveröffentlichungen, sondern auch eine Eigentumsveröffentlichung.)

Über 500 Millionen US-Dollar werden an Spender aus aller Welt gezahlt. Dies ist die Zeit, um das Foto oder die Fotos aufzunehmen. Natürlich hätte Adobe ein Zuhause für Archivfotos - das ist gute Munition für die Waffe Photoshop! Snapwire kümmert sich um den Rest, wählt Ihre besten Aufnahmen von Hand aus und macht sie für eifrige Käufer suchbar, um sie direkt aus Ihrem Portfolio zu kaufen.

So verkaufen Sie Fotos online

Schauen Sie sich Ihre Fotos an und verkaufen Sie sie erneut. Wenn Sie ein professioneller Fotograf werden möchten, bietet dieser Udemy-Kurs einen fantastischen Überblick über die Fotografie. Alamy ist möglicherweise nicht die beliebteste Option für den Verkauf von Archivbildern, da es weniger Benutzer als einige Alternativen hat, aber dennoch eine ausgezeichnete Wahl für Sie sein kann. Der einzige Vorteil bei der Verwendung von Clashot ist, dass Sie zwei Angebote von Partnern und Werbetreibenden erhalten, wenn diese ein bestimmtes Thema oder ein bestimmtes Thema benötigen, mit dem Sie mehr Geld mit Ihren Fotos verdienen können. Gelegentlich wird im selben Kontext über die kommerzielle Nutzung gesprochen, dies sollte jedoch separat betrachtet werden. Wenn Sie die allgemeine Kaufmentalität kennen und im Hinterkopf behalten, können Sie Inhalte erstellen, die Resonanz finden und verkaufen.

Was Muss Ich Beachten?

Durch Hinzufügen von E-Commerce, einschließlich der Möglichkeit, Zahlungen zu akzeptieren, können Sie der Monetarisierung jedoch noch weitere Türen öffnen, z. B. Letzter beitrag:, sie können tatsächlich jede Bewegung der "Guru" -Händler sehen. den Verkauf von Kursen, physischen Produkten und Dienstleistungen. Sie erhalten jedes Mal eine Lizenzgebühr, wenn jemand Ihre Inhalte lizenziert. Derzeit beginnt die Auszahlung bei 0 USD. Lesen Sie hier die Auszahlungsübersicht. Je besser Ihre Fotos sind, desto mehr Geld können Sie damit verdienen.

Sie können Ihre Bilder als Kunst verkaufen oder als Archivfotos hochladen. Haben Sie jemals versucht, Fotos für Geld online zu verkaufen? Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre Originalarbeit zum Verkauf anbieten. Wenn Sie sich für Beauty- und Lifestyle-Bilder interessieren, besuchen Sie die Seasons Agency. Das Tolle an Clashot ist, dass Sie mit der Teilnahme an "Angeboten" bis zu 50-mal mehr verdienen können als mit normalen Foto-Uploads. Kostenloses beschwerde-tool, 5 Milliarden für 2020 und erneut für 2020; Darüber hinaus wäre das Vereinigte Königreich nicht länger Anteilseigner der Europäischen Investitionsbank, an der nur EU-Mitglieder teilnehmen können. Dieses Handbuch erklärt buchstäblich alle Möglichkeiten, wie Sie Ihre Bilder auf Etsy verkaufen können. Dies könnte eine unschätzbare Ressource sein, um nicht nur zu lernen, sondern sich auch mit Menschen in den gleichen Schuhen zu vernetzen. Sie können Ihre Inhalte in Ihren sozialen Medien zusätzlich bewerben, dies ist jedoch nicht erforderlich, wenn Sie mit Aktien-Websites verkaufen.

Sie haben Millionen von Kunden, die Bilder online kaufen möchten, und der Website zufolge haben sie ihren Inhaltsanbietern weltweit über 500 Millionen US-Dollar gezahlt.